burj-khalifa-01.png
sand-bg2_edited.jpg
camel-01.png
jug-uae-01.png
date-palm-01.png
burj-al-arab-01.png

Boss in High Heels

boss-in-high-heels.png
Crown

Aksana Demakina

  • Aksana

Mit dem Fahrrad in der noblen Gegend Dubai Marina unterwegs!





Januar 2012 mein erster Besuch in der Marina. Überwältigt von der modernen Architektur spazierte ich über die Brücke entlang der Marina. Zu meiner Verwunderung war ich die einzige Fußgängerin, die meisten Menschen waren mit ihren schicken Autos unterwegs. Vor allem fiel mir der perfekt saubere Bürgersteig auf. Damals wusste ich noch nicht, dass ich eines Tages hier leben werde...


Heute 10 Jahre später hat sich Marina sehr verändert. Eine Straßenbahn fährt durch die Gegend, die Bewohner empfinden diese als störend und nutzen selten das öffentliche Verkehrsmittel. Ich selbst habe es bis heute nicht ausprobiert. Der Bürgersteig ist nicht mehr so perfekt und es tummeln sich Touristenmassen auf den Straßen. Der JBR- Strand ist immer gern besucht und The Walk ein beliebtes Ausflugsziel für das Abendprogramm. Mit den zahlreichen Clubs, Restaurants und Cafes gehört Dubai Marina zu den angesagten Hotspots des pulsierenden Emirats.


Careem Bike App

Von mir ausprobiert kann ich es Euch echt empfehlen! Fahrradfahren ist nicht mein gängiges Transportmittel und auch in Dubai eine echte Seltenheit. Es ist ein Stück Normalität in dem sonst so künstlichen Dubai und es macht Spaß!

Die Marina Promenade, benannt nach dem künstlich angelegten See ist ganze sieben Kilometer lang. Daher mein Tipp: Leiht Euch ein Fahrrad über die Careem Bike App und erkundet die glamouröse Gegend bequem auf zwei Rädern. Das Wetter ist immer warm und ein langer Spaziergang macht schnell müde. Am Marina Diamond 3 stehen die Careem Bikes bereit. Ihr benötigt die Careem App auf Eurem Telefon. Legt Euch ein Profil an und für 20,- Dhs umgerechnet 5 Euro kann es los gehen.


Man mag es kaum glauben, doch ich liebe das Radfahren in der Marina. Mit dem Rad erreicht ihr schnell Cafes, Restaurants und die Marina Mall die Preise hier sind erschwinglich. Entlang der Marina stehen viele Food Trucks und bieten kleine Snacks an. An dem Hafen legen wunderschöne Yachten an und es eröffnet sich eine atemberaubende Skyline. Der perfekte Ort für schöne Instagram Bilder. Mit dem Fahrrad verschafft Ihr Euch schnell einen Überblick und spart Zeit. Einmal um den Marina Kanal ist ein Must.


Eckdaten zur Marina: 2003 entstanden hier die ersten Original 6 Gebäude. Marina war das erste Stadtviertel in dem Nicht-Emiratis eine Immobilie erwerben konnten. Bei den Expats eine sehr beliebte Gegend, die Lage am Meer machte Marina besonders attraktiv für Investoren. Heute gehört Dubai Marina zu "New Dubai". Es stehen hier mehr als 200 Gebäude und der offizielle Marina Yacht Club wird gerade neu gebaut.

Für den ultimativen Adrenalinkick könnt Ihr die XLine Seilbahn ausprobieren. Kostenpunkt 155 Euro.

Für die Strandliebhaber ist der JBR-Strand schnell zu erreichen. Für 26 Euro kriegt Ihr hier eine Liege mit einem Handtuch. In den letzten Jahren hat sich der Strand sehr verändert und viele Hotels haben die Strandabschnitte privatisiert. Daher mein Tipp: Glamour am Strand gibts nur in einem Luxus Hotel auf der Palme.






43 views0 comments
5.png
10.png
16.png
21.png
3_edited.png
17.png
18.png
16.png
3.png
19.png
17.png
10.png
6.png
21.png